NotruffaxGefahrentelefonKontaktImpressum
Home Einsaetze Links


Die Geschichte des blauen Streifens bei der Feuerwehr Augsburg

Ein blauer Streifen: Das ist das wesentliche Merkmal beim Design der Augsburger (und natürlich der Pferseer) Feuerwehrfahrzeuge. Entstanden ist das Design 1997 in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Grafik der Fachhochschule Augsburg (FH). Es wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem es darum ging, Feuerwehrfahrzeuge so zu gestalten, dass sie gut auffallen – verwendet werden sollte dabei reflektierende Folie, wie sie zuvor auch schon bei LKWs eingesetzt wurde. Das Ergebnis sollte natürlich auch noch gut aussehen.

Eine Jury kürte den Gewinner, für die ersten drei Plätze gab es 3000 DM (rd. 1533 €) Preisgeld.

Das Ergebnis ist seitdem auf allen neu angeschafften und Schritt für Schritt auch bei den alten Einsatzfahrzeugen zu sehen. An das Design sollen sich auch die Freiwilligen Feuerwehren halten um innerhalb der Stadt ein einheitliches Erscheinungsbild zu wahren. Die Beklebung unseres LF 41/1 wurde durch unseren Verein und durch Spenden aus Reihen der Aktiven finanziert. Das Ergebnis ist mehr Sicherheit im Einsatz.

Übrigens: „Der blaue Strich“ und die anderen Elemente haben zusammen Musterschutz.

 


Mehrzweckfahrzeug

Rufname: Florian Pfersee 11/1
Hersteller: Mercedes Benz
Aufbau: Serienmodell
Baujahr: 2000

MZF
   


Löschfahrzeug 16/12

Rufname: Florian Pfersee 40/1
Hersteller: Mercedes Benz
Aufbau: Fa. Ziegler
Baujahr: 1997

Löschfahrzeug


Löschfahrzeug 16 TS - 1

Rufname: Florian Pfersee 41/1
Hersteller: IVECO
Aufbau: Fa. Lentner
Baujahr: 1989

LFTS1

Löschfahrzeug 16 TS - 2

Rufname: Florian Pfersee 41/2
Hersteller: Mercedes Benz
Aufbau: Fa. Lentner
Baujahr: 1985
LF16TS1


Zurück | Nach oben